Ein Tag auf einem Ewilpa® Lehrpfad in der Oberpfalz

Letzte Aktualisierung am 19. Oktober 2020.

Am Sonntag, 18.10.2020 waren wir mit einer Truppe von 8 Personen und der Kräuterfrau Anja in Waldeck auf dem Ewilpa® Lehrpfad. Dr. Markus Strauß hat mit seiner Stiftung diese Lehrpfade ins Leben gerufen und sie entstehen gerade an verschiedenen Plätzen. Sehr wertvoll! 

Wir waren gut eingepackt, der Wind war ziemlich kalt, und dass wir 6 Stunden unterwegs sein würden, damit rechnete glaube ich niemand. Aber das verweilen bei verschiedensten Kräutern, Bäumen, das kosten von Weißdorn, Vogelbeere und sonstigen Früchten, bis hin zu marzipanhaften alten Minibirnen, es war einfach wunderbar. Die Tour führte uns über Feucht- und Trockenwiesen, Laub - und Nadelwäldchen und wir lernten viel über die unterschiedlichen Voraussetzungen für die Pflanzen und Kräuter gab es überall. Teilweise magisch, teilweise still, teilweise bewegt, auf jeden Fall besonders wars! Die Erinnerung wird nachwirken und die vielen verschiedenen Pflanzen auch. 

Wenn Du mehr über dieses Projekt und die Stiftung erfahren magst, schau gerne hier: https://www.ewilpa.net

Voriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken
captcha