mit Holz aus Holz essen...Ein Lebensgefühl...

Letzte Aktualisierung am 24. April 2018.

Mit Holz aus Holz essen...

Ihr Lieben, heute morgen ist mir mal wieder etwas Schönes bewusst geworden und ich mag es gerne mit Euch teilen.

Wir habe uns jeder eine Holzschale zum Essen gekauft, das stand schon lange auf meiner inneren Liste, und da war sie, bei der Allgäuerin in Isny. Einmal groß für den Herrn, einmal klein für die Frau. Was nicht heißt, dass ich weniger esse :-)

Ein guter Freund von mir hat seit vielen Jahre seine Holzbowl aus der er alles ißt, Müsli, Salat, Suppe, Hauptspeise. Welches Holz Dich da anlacht ist individuell verschieden, glatt, gemasert, einfach... ich sage Dir, das Erlebnis mit einem Holzlöffel aus der Holzschale zu essen ist einfach ganz wunderbar. Nicht nur, das es ein göttliches angebundenes Lebensgefühl repräsentiert, sondern es reduziert auch die Materie in der Küche.

Eigentlich brauchen wir viel weniger Geschirr, spülen viel weniger, die Schale wird ausgewaschen und getrocknet.  Ökologisch nachhaltig. Probiere es aus und wenn Du dann merkst, dass es ein wertvoller Schritt in Richtung Minimalismus ist, bring Dein Geschirr auf den Flohmarkt und entlaste Dich. 

Übrigens auch ein besonders wertvolles Geschenk, und, leicht mit auf Reisen zu nehmen. Für die Mahlzeiten unterwegs auf dem Berg oder am Strand :-)

Hier nun mein Rezept der abgebildeten Morgenbowl:

2 Bananen

1 Blutorange mit etwas Schale

Goldleinsamen

Kurkuma Wurzel

Sonnenblumenkerne

selbstgemachter Mandeldrink

etwas Wasser

Hanfprotein Pulver

Alles ab in den Mixer und als Deko z.B. geröstete Cashewkerne und gepufftes Quinoa.

Viel Freude beim Nachmachen,

Deine Andrea

und wie immer freue ich mich auf ein kleines Feedback auf meinen Post.

Nächster Eintrag

Voriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken
captcha