Tolle Kräutertour mit Workshop in Starnberg

Letzte Aktualisierung am 17. Mai 2015.

Mal wieder durch die Naturschutzwiesen am Maisinger See spaziert, die alte Heimat freut sich immer, wenn ich mit einem, diesmal auch recht großen Tross an sammelfreudigen und kräuterliebenden durch die Wiesen ziehe. Immer wieder anders, immer wieder ein tolles Erlebnis. Die Wiesen sind satt, der Frühling in Bayern - bekanntermaßen - nass. Leider stehen meine Gummistiefel in Berlin, aber es ging auch so! Frauenmantel, Kohldistel, Wiesenschaumkraut, Löwenzahn, Brennnessel, Günsel, Gundermann, Spitz- und Breitwegerich, Nelkenwurz, Giersch, Erdbeerblätter, Ackerschachtelhalm, Labkraut... die Liste war auch heute wieder lang, die Geschmacknerven wurden inspiriert. 

Danach gings ins www.biocafe-luna.de nach Starnberg zum Mixen, Verkosten, Experimentieren... Gewünscht wurde z.Bsp. ein reiner Heikräutersud, ohne Obst, nur Wildkräuter. Wir haben uns mit dem Teelöffel herangewagt, die Energie war immens. Das ist Green Detox, wenn die Teilnehmer weniger Obst fordern obwohl man nur mehr einen kleinen Apfel auf 2 Liter nimmt. Freude!

Und danke an das Team von www.darmfrei.de, die mit der kompletten Mannschaft dabei waren. Danke für die tolle Zusammenarbeit! 

Die nächste Darmreinigungswoche findet übrigens vom 14. - 20. Juni statt. DIE Chance, die persönliche Klärung einen SEHR großen Schritt voran zu bringen! 

Nächster Eintrag

Voriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abschicken
captcha